Interessanter Neuzugang im Museum: mit Narrenmotiv bemalte Schranktüren

Interessanter Neuzugang im Museum: mit Narrenmotiv bemalte Schranktüren

Posted by

Pünktlich zur ersten Öffnung des Museums im neuen Jahr an Dreikönig ist ein neues Ausstellungsobjekt zu sehen:

Zwei alte Schranktüren bemalt in den 1930er Jahren mit Motiven zu den vier Jahreszeiten. Der Winter wurde vom Künstler Martin Arnold durch einen weißen Plätzler beim Schnellen mit der Karbatsche dargestellt. Bemerkenswert auch die weitere Ausschmückung durch verschiedene Masken. Die Schranktüren stammen ursprünglich aus der ehemaligen Arztpraxis des ersten Zunftmeisters der Plätzlerzunft, Dr. Fritz Mattes.

Schranktüren Mattes 2Schranktüren Mattes 3

Andreas Reutter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen